Datenbank  
  Personen
  Rassen
  Gruppen & Organisationen
  Firmen & Konzerne
  Magie
  Wissenschaft & Technik
  Orte
  Ereignisse
  Stammbäume
  Handlung
  Episoden
  Comics
  Wie die Handlung hätte verlaufen sollen...  
   

 

Bluestone, Detective Matt
Name Matthew Bluestone
Sonstige Namen keine
Geboren 1964
Spezies Mensch
Erster Auftritt

Kopf-an-Kopf-Rennen

Matt wurde im Jahr 1964 in New York geboren. Als er ein kleiner junge war, verbrachte er viel Zeit in Mr. Jaffes Laden und freundete sich schließlich mit ihm an. Als er Erwachsen wurde, trat er dem FBI bei und wurde als Partner von Martin Hacker zugewiesen. Nachdem er von der eventuellen Existenz der Illuminati erfuhr, nahm er es sich zur Aufgabe, diesem Mythos auf den Grund zu gehen. Als seine Vorgesetzten beim FBI davon erfuhren, stuften sie seine nahezu besessene Mission als Zeichen dafür ein, dass er psychisch instabil sei und entließen ihn. Danach trat Matt der NYPD bei.

Nachdem er dort Captain Chavez half Tony Dracon festzunehmen, wurde er zu Elisa Mazas Partner ernannt. Matt erfuhr bald von den Gargoyles und begann nach Beweisen ihrer Existenz zu suchen. Elisa merkte das jedoch und schaffte es eine Zeit lang zu verhindern.

Matts Suche nach den Illuminati begann sich bald auf Mace Malone zu konzentrieren, dessen plötzliches Verschwinden im Jahr 1924 Matt mit den Illuminati in Verbindung brachte. Seine erste Nachforschung nach Malone führte ihn in eine Sackgasse (um genau zu sein zu Tony und Dominic Dracons Suche nach Mace Malones Juwelen). Schließlich schaffte er es jedoch durch intensive Ermittlungen den alten Gangster am Pine Lawn zu stellen. Malone machte ihm das Angebot bei den Illuminati aufgenommen zu werden, wenn er es schaffen sollte ihnen einen lebendigen Gargoyle zu liefern. Außerdem informierte ihn Malone über die Freundschaft zwischen Elisa und den Gargoyles. Matt nutzte diese Information, damit ihm Elisa den Clan bekannt machte und bat Goliath darum ihn ins Hotel Cabal zu begleiten, wo Goliath gefangen wurde. Jedoch war sich Matt der wahren Natur der Gargoyles bewusst und sorgte daher dafür, dass Goliath entkommen konnte. Trotzdem wurde er bei den Illuminati aufgenommen – von Martin Hacker, seinem alten Partner, von dem sich zu Matts Entsetzen rausstellte, dass er auch ein Illuminatus ist.

Nachdem die Gargoyles der Öffentlichkeit offenbart wurden, wurde Matt zum Anführer der [Gargoyle Task Force]. Während dem ersten Treffen der Task Force mit den Gargoyles bei der St. Damien's Kathedrale tat alles was er konnte , um ihnen die Flucht zu ermöglichen. Er hatte auch einen Auftritt bei „Nightwatch“ in einem Interview mit Travis Marshall, wo er die Tatsache betonte, dass die Gargoyles keine Bedrohung für die Menschen sind. Wenn man jedoch die Massen betrachtet, die Castaway für seine Steinhauer mobilisierte, war es von mäßigem Erfolg.

 

Zurück zu Charaktere der Menschen