Datenbank  
  Personen
  Rassen
  Gruppen & Organisationen
  Firmen & Konzerne
  Magie
  Wissenschaft & Technik
  Orte
  Ereignisse
  Stammbäume
  Handlung
  Episoden
  Comics
  Wie die Handlung hätte verlaufen sollen...  
   

 

Constantine III
Name Constantine
Sonstige Namen keine
Geboren unbekannt
Spezies Mensch
Erster Auftritt Avalon - Teil 1

Constantine III war der König von Schottland von 995 bis 997.

Constantine wurde im Jahr 971 als der Sohn von König Culen von Schottland geboren, im selben Jahr in dem auch Kenneth II seinen Vater stürzte. Kenneth verschonte jedoch das Leben von Constantine und ließ ihn am Hof aufwachsen. Constantine war aber begierig auf den Thron und im Jahr 995 war er mehr als bereit ihn sich zu nehmen. Er hatte sich bereits Truppen, die hinter ihm standen zugelegt und plante als nächstes König Kenneth zu ermorden.

Constantine begann Lady Finella den Hof zu machen, in die sich Kenneth hoffnungslos verliebt hatte, und heuchelte ihr vor, dass er sie lieben würde. Es funktionierte und Finella verliebte sich in ihn. Er bat Finella darum, dass sie dem König sagen soll, dass sie sich mit ihm heimlich im Waschraum treffen will, um seinen Segen für ihre Hochzeit mit Constantine zu bekommen. Finella tat es und der König kam auch, jedoch nutzte Constantine das Überraschungsmoment und brachte ihn um. Danach nahm er die Krone an sich und gab er seinen Truppen bescheid, die jeden einsperrten, der seinen Thron anzweifelt.

Um sein Anrecht auf den Thron zu festigen, zwang er Prinzessin Katharine dazu ihn zu heiraten, indem drohte die Gargoyle Eier zu zerschlagen. Der Magus, Tom, Finella (die Constantines Pläne dafür durchkreuzen wollte, weil er sie so benutzt hatte) und Mary halfen der Prinzessin und den Eiern zu entkommen und flohen alle gemeinsam nach Avalon. Da sie jedoch das Grimorum nicht mit nach Avalon gebracht werden darf, blieben Finella und Mary zurück um es sicher vor Constantines Truppen aufzubewahren.

Constantines Männer verfolgten Mary und Finella, bis sie von dem Zeitreisenden Brooklyn in die Zukunft gebracht wurden. Im Jahr 997, gerade mal zwei Jahre nach seiner Machtsübernahme, wurde er von Kenneth III und Maol Chalvim II bei der Schlacht um Ratheveramoen gestürzt und getötet.

 

Könige Schottlands (in Chronologischer Reihenfolge):
Maol Chalvim I | Indulf | Duff | Culen | Kenneth II | Constantine III | Kenneth III | Maol Chalvim II | Duncan | MacBeth | Luach | Canmore

Siehe auch:
Stammbaum der Könige Schottlands
Zurück zu Charaktere der Menschen