Datenbank  
  Personen
  Rassen
  Gruppen & Organisationen
  Firmen & Konzerne
  Magie
  Wissenschaft & Technik
  Orte
  Ereignisse
  Stammbäume
  Handlung
  Episoden
  Comics
  Wie die Handlung hätte verlaufen sollen...  
   

 

Hotel Cabal

 

Hotel Cabal ist dem Anschein nach ein verlassenes Hotel in New York City, das in Wirklichkeit jedoch eine Operationszentrale der Illuminati ist. Das Innere des Gebäudes ist gefüllt mit einem Irrgarten voller bizarrer Räume und verwirrenden Fallen, die alle dazu gebaut sind, jeden der darin gefangen ist verrückt zu machen.

Die Illuminati nutzen diesen Platz um Verhöre durchzuführen, indem sie ihre Opfer in das Hotel einsperren und dessem Fallen dazu nutzen, deren geistigen Widerstand zu schwächen. Wenn jemand lange genug in dem Hotel gefangen ist, wird er verrückt genug, das man ihm jedes Geheimnis entlocken kann. Der einzige Weg aus dem Hotel zu entkommen, ist wenn man in dem Besitz eines besonderen Schlüssels ist, der automatische jede Falle, die um den Träger herum ist, deaktiviert. Unnötig zu sagen, dass nur Mitglieder der Illuminati in dem Besitz solcher Schlüssel sind.

Goliath war bisher der erste Gefangene, der es schaffte aus Hotel Cabal zu entkommen, jedoch auch nur, weil es Matt schaffte ihm einen Hotelschlüssel zu geben. Mace Malone führte zu dem Zeitpunkt das Verhör durch und verlor dabei seinen Schlüssel, so dass er für den Rest seines Lebens in dem Hotel gefangen war, was nicht mehr lange dauerte.

 

 

Zurück zu New York