Datenbank  
  Personen
  Rassen
  Gruppen & Organisationen
  Firmen & Konzerne
  Magie
  Wissenschaft & Technik
  Orte
  Ereignisse
  Stammbäume
  Handlung
  Episoden
  Comics
  Wie die Handlung hätte verlaufen sollen...  
   

 

Indulf
Name Indulf
Sonstige Namen keine
Geboren unbekannt
Spezies Mensch
Erster Auftritt nicht vorhanden

Indulf war der König von Schottland vom Jahr 954 bis 962.

Indulf war ein machthungriger Adliger und Nachfahre von vergangenen Königen Schottlands. Im Jahr 954, als König Maol Chalvim I starb, riss er den schottischen Thron an sich, als die Söhne des Königs, Duff und Kenneth die Beerdingung von ihrem Vater in Iona beiwohnten. Er nahm die Witwe des verstorbenen Königs, Königin Katharine, und deren Sohn Malcolm als Geiseln und erpresste sie damit, dass sie keinen Einspruch gegen sein „Anrecht“ auf den Thron einlegten, geschweige etwas dagegen unternahmen.

Im Jahr 962 konnte Malcolm schließlich dank der Hilfe von Robbie entkommen. Danach drohte Katharine sich von den Zinnen der Burg zu stürzen, wenn er sich nicht Duff und Kenneth ergeben würde. Indulf wusste, dass wenn sie sterben sollte, er keine Geisel mehr hat, und stimmte daher zu. Mit der Erlaubnis seiner Rivalen, dankte er ab und ging zusammen mit seinem Sohn Culen ins Exil nach Irland.

Dort starb er schließlich auch irgendwann zwischen 962 und 967.

Könige Schottlands (in Chronologischer Reihenfolge):
Maol Chalvim I | Indulf | Duff | Culen | Kenneth II | Constantine III | Kenneth III | Maol Chalvim II | Duncan | MacBeth | Luach | Canmore

Siehe auch:
Stammbaum der Könige Schottlands
Zurück zu Charaktere der Menschen