Datenbank  
  Personen
  Rassen
  Gruppen & Organisationen
  Firmen & Konzerne
  Magie
  Wissenschaft & Technik
  Orte
  Ereignisse
  Stammbäume
  Handlung
  Episoden
  Comics
  Wie die Handlung hätte verlaufen sollen...  
   

 

Ishimura

 

Ishimura ist ein Dorf in Japan, wo ein Clan von Gargoyles zusammen mit Menschen lebt.

Die Gargoyles aus Japan zogen sich hierher zurück, nachdem Frieden auf der Insel eingekehrt war (wahrscheinlich am Ende der japanischen Feudalzeit in der Mitte des 19.Jahrhunderts) und leben seitdem zusammen mit den Dorfbewohnern, denen sie dabei helfen ihr Dorf vor Verbrechern zu beschützen. Die Menschen waren immer gut zu den Gargoyles und hielten ihre Existenz vor der Außenwelt geheim, so dass sie unbelästigt leben konnten.

Der Gargoyles leben in einen Alten Tempel in dem Dorf und schlafen auf dessen Dach am Tag. Während sie im Steinschlaf sind, schauen sie mit dem Gesicht in das Dorf, anstatt von dem Dorf weg, um den Bewohnern ihr Vertrauen zu zeigen. Von Zeit zu Zeit unterrichten sie den dort lebenden Menschen in Bushido, den Ehrenkodex, nach dem sie selber leben.

Im Jahr 2198 werden viele Gargoyles nach Isimura gehen, um dort Bushido zu lernen. Unter ihnen wird auch Samson, Delilah und Zaphiro sein.

 

Zurück zu Orte