Datenbank  
  Personen
  Rassen
  Gruppen & Organisationen
  Firmen & Konzerne
  Magie
  Wissenschaft & Technik
  Orte
  Ereignisse
  Stammbäume
  Handlung
  Episoden
  Comics
  Wie die Handlung hätte verlaufen sollen...  
   

 

Katharine, Prinzessin
Name Katharine
Sonstige Namen keine
Geboren 976
Spezies Mensch 
Erster Auftritt

Das Erwachen - Teil 1

Die Tochter von Prinz Malcolm und die Herrscherin von Burg Wyvern während dem Massaker im Jahr 994.

Katharine wurde im Jahr 976 als Kind von Prinz Malcolm und Prinzessin Elena geboren. Von der Kindheit an hatte sie eine Abneigung gegenüber den Gargoyles und fürchtete sie (teilweise auch weil ihr Vater ihr mit den "bösen" Gargoyles Angst machte, wenn sie sich nicht ordentlich benahm). Als sie dann zwischen 984 und 994 ihren Vater als Herrscher über die Burg ersetzte, machte sie das auch allen klar, da sie die Gargoyles öffentlich wie Monster behandelte. Als der Captain der Wache Goliath und Demona mit zu dem Fest brachte, das den ersten Sieg über Hakon und seine Wikinger feierte, weißte Katharine ihn wütend zurück. Dieses behandeln war schließlich der Auslöser dafür, dass Demona und der Captain der Wache die Burg an die Wikinger verrieten.

Nach dem Sieg der Wikinger über die Burg wurde sie und ihre menschlichen Untertanen als Gefangene gehalten. Der Captain und Hakon behielten sie um Lösegeld zu fordern. Als Goliath und die anderen überlebenden Gargoyles das Lager der Wikinger angriffen, versuchte Hakon sie voller Wut zu töten. In der darauf folgenden Konfrontation fielen Hakon, der Captain und Katharine von einer hohen Klippe hinunter, aber Goliath schaffte es die Prinzessin zu retten. Katharine war nach dieser Tat zwar erschrocken, bedankte sich aber bei Goliath und begann zu merken wie falsch sie sich immer benommen hatte. Als sie herausfanden, dass der Magus die anderen Gargoyles unwiderruflich in Stein verwandelte, tat Katharine alles was sie tun konnte, um ihre Schuld wiedergut zu machen und versprach bei ihrem Leben auf die Eier in der Bruthöhle aufzupassen.

Katharine nahm ihre Leute und die Eier mit zu dem Hof von ihrem Onkel Kenneth II, da sie nicht mehr länger sicher auf Burg Wyvern waren. Sie lebten dort in einem relativen Frieden, bis im folgendem Jahr Kenneth von Constantine umgebracht wurde, der sich dadurch den schottischen Thron aneignete und sich entschied seine Position zu festigen, indem er Katharine heiraten wollte. Katharine hatte nur noch eine letzte Hoffnung: Sie musste zusammen mit dem Magus, Tom und den Eiern nach Avalon fliehen, dem einzigen Ort wo sie vor Constantine sicher sind.

Dort angekommen zog sie mit dem Magus und Tom die Eier auf, als wären sie ihre eigenen Kinder. In den folgenden Jahren verliebten sich Tom und Katharine ineinander und lebten zusammen wie ein Ehepaar, sehr zum bedauern des Magus, der sich selbst schon lange in sie verliebt hatte.

Im Jahr 1995 griff der Hexenmeister und die Drillingsschwestern Avalon an und Katharine nahm Teil zusammen mit dem Rest des Clans an der Verteidigung ihres Zuhauses teil und brachte sogar Demona mit ihrer eigenen Laserkanone zu Fall. Zu ihrem Unglück starb in dem Kampf der Magus, womit sie einen wichtigen Freund verlor.

Im darauffolgendem Jahr nahm sie auch an der Verteidigung ihres Clan gegen den zurückkehrten Oberon teil.

Nun lebt sie in Frieden mit ihrem Clan in Eintracht mit Oberon und seinen Kindern auf Avalon.

 

 

Bekannte und ehemalige Mitglieder des Avalon Clans:
Angela | Boudicca | Gabriel | Ophelia

Menschen
Prinzessin Katharine | Magus | Tom

 

 

Zurück zu Charaktere der Menschen