Datenbank  
  Personen
  Rassen
  Gruppen & Organisationen
  Firmen & Konzerne
  Magie
  Wissenschaft & Technik
  Orte
  Ereignisse
  Stammbäume
  Handlung
  Episoden
  Comics
  Wie die Handlung hätte verlaufen sollen...  
   

 

Renard, Anastasia
Name Anastasia Renard
Richtiger Name Titania
Geboren unbekannt
Spezies Mensch
Erster Auftritt Recht und Ordnung

Anastasia ist der Deckname von Titania, wenn sie ein Mensch ist.

Sie nahm in irgendwann im spätem 20. Jahrhundert an, um sich dem Studium der menschlichen Magie zu widmen: Der Wissenschaft und Technik. Dabei traf sie Halcyon Renard, einem Mann den sie als geistig ebenwürdig empfand. Sie verliebten sich ineinander, heirateten und bekamen eine Tochter, Jeanine Renard, die nun besser bekannt ist als Fuchs. Ihr Interesse an Halcyon schlief im laufe der Zeit jedoch ein und sie trennten sich wieder.

Als Xanatos und Fuchs planten die Matrix zu erschaffen, suchte Fuchs die Hilfe ihrer Mutter auf um das zu erreichen. Anastasia und Fuchs erschufen gemeinsam die Matrix in einem abgelegenen Labor in Australien. Anastasia war sich der potentiellen Gefahr, die von der Matrix ausging, sehr wohl bewusst und bat ihre Tochter darum passende Vorsichtmaßnahmen walten zu lassen. Trotz ihrer Warnung entwickelte die Matrix ein Selbstbewusstsein und bedrohte den gesamten Planeten zu reformieren. Glücklicherweise konnte Goliath und Dingo die Matrix davon abhalten.

Anastasia kam später zur Geburt ihres Enkels Alexanders nach New York. Dabei offenbarte sie auch ihre wahre Identität als Titania gegenüber Xanatos und Fuchs.

Mehr Informationen über sie kann in dem Eintrag über Titania nachgelesen werden.

 

Zurück zu Charaktere der Menschen