Datenbank  
  Personen
  Rassen
  Gruppen & Organisationen
  Firmen & Konzerne
  Magie
  Wissenschaft & Technik
  Orte
  Ereignisse
  Stammbäume
  Handlung
  Episoden
  Comics
  Wie die Handlung hätte verlaufen sollen...  
   

 

Spiegel Titanias

Geschichte

Der Spiegel Titanias wurde von den Kinder Oberons für Titania als Hochzeitsgeschenk erschaffen. Ebenso erhielt Oberon einen: Den Spiegel Oberons. Aus irgendeinem Grund wurde er aus Avalon fortgebracht und fand seinen Weg in das Metropolitan Museum of Art in New York, wo es ein Ausstellungsstück wurde.

Demona schaffte es den Spiegel von dort zu stehlen und benutzte ihn und einen Zauber aus dem Grimorum um Puck zu beschwören. Sie hoffte, dass sie Puck dazu zwingen könnte, alle Menschen in Manhatten zu vernichten, aber wurde immer wieder von dem Trickster hereingelegt. Nachdem Puck ihr das Geschenk gab, auch am Tag wach zu bleiben und sie herausfand, dass sie sich in dieser Zeit in einen Menschen verwandelt, zerstörte sie voller Wut den Spiegel.

 

Beschreibung

Der Spiegel Titanias war ein in etwa zwei Meter großer aufstellbarer Spiegel mit silbernem Rahmen.

Bekannte Bekannte Kräfte des Spiegels sind die, das man ihn benutzen konnte um Puck zu beschwören. Wahrscheinlich deswegen, weil er ein persönlicher Diener von Oberons und Titanias ist. Außerdem konnte Puck ihn zum kanalisieren seiner Kräfte benutzen. Zudem konnte man ihn als eine Art magisches Beobachtungsgerät benutzen.

 

Zurück zu Magische Gegenstände