Datenbank  
  Personen
  Rassen
  Gruppen & Organisationen
  Firmen & Konzerne
  Magie
  Wissenschaft & Technik
  Orte
  Ereignisse
  Stammbäume
  Handlung
  Episoden
  Comics
  Wie die Handlung hätte verlaufen sollen...  
   

 

Wie die Handlung hätte verlaufen sollen...

 

      Der Vertrag des Erfinder von Gargoyles Greg Weisman wurde von Disney zur Dritten Staffel nicht verlängert, da seine Ideen zu kompliziert und gewalttätig für das Publikum seien.

      Für die Dritte Staffel setzte sich nun ein Team zusammen, das nicht wirklich zu wissen schien, worum es in der Serie ging. Die Episoden waren wie in einer „normalen“ Trickserie abgeschlossene Geschichten, hatten keinerlei Bezug zueinander und enthielten reihenweise Animationsfehler und erzählerische Fehlinformationen.

      Die dritte Staffel, welche unter dem Untertitel The Goliath Chronicles ausgestrahlt wurde und nur 13 Folgen umfasste, wird von vielen Fans (bis auf die erste Folge) als „Non-Canon“ betrachtet, da die übrigen 12 Folgen nichts mit dem Gargoyles-„Masterplan“ und der Serie selbst zu tun hatten.

      Seit neuem erscheint die Dritte Staffel in Form von Comics, die von Greg Weisman geschrieben wurden und damit offiziell die Geschichte weitererzählen. (Siehe dazu separaten Artikell)

      Auf die Anfrage eines Fans hin offenbarte Greg Weisman einen stichpunkthaltigen Plan über das mögliche Weiterführen der Serie, genannt der Masterplan:

       


Zurück zum Index